Kartoffel-Bärlauchsuppe

Zutaten:

  • 4 Hörchers Kartoffeln der Sorte Marabel oder Agria

  • eine Zwiebel

  • ca.100g Bärlauch oder auch weniger reicht auch (Kinder?)

  • ca.900ml Gemüsebrühe 100ml Sahne

  • Salz, Pfeffer

 

 

Zubereitung: Die Kartoffeln waschen und in kleine Würfel schneiden,ebenso die Zwiebel.Mit etwas Fett beides andünsten, mit der Brühe aufgießen und ca. 2o min. köcheln lassen.Bärlauch waschen,trockentupfen und die stiele entfernen. Etwas zerkleinern.Die Sahne steif schlagen. Den Bärlauch in die Suppe einrühren mit Salz und Pfeffer würzen und pürieren.Die Sahne mit dem Schneebesen unterheben und Suppe abschmecken. servieren evtl. noch mit etwas feingeschnittenem Bärlauch garnieren. Da schmeckt man den Frühling.......

Rhabarber-Käsekuchen mit Mandelguss

Leckerer Käsekuchen mit Baiser

Zutaten:

Mürbteig: 300g Dinkelmehl,

  • 1/4 TL Backpulver

  • 150 g Butter

  • 80g Zucker

  • 1 Ei

Belag: ca. 3 Stängel Rhabarber (kleingeschnitten) mit etwas Zucker kurz köcheln und abseihen

Füllung: 80-100g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 3 Eigelb

  • 1 P. Puddingpulver ( Vanille)

  • 1/4 Liter Milch

  • 1 Becher Sahne

  • 500g Quark

Baiser: Mit den 3 Eiweiß Eischnee schlagen und 80g Zucker dazugeben, Mandelblättchen.

 

Zubereitung: Mürbteig herstellen - etwa eine Stunde kühl stellen Rhabarber abseihen und abkühlen lassen Mürbteig in Kuchenform auslegen, Rand hochformen, mit etwas Grieß bestreuen Rhabarber darauf verteilen alle Zutaten für die Füllung verrühren und über dem Rhabarber gießen ca. 50 min auf 180 °C backen, dann Eischnee und Mandelblättchen auf dem Kuchen verteilen und weitere 10 bis 15 min backen